Toshinori Ozaki

 

begann seine Musikerlaufbahn als Gitarrist und war bereits 1981 Preisträger beim Kyushu-Gitarrenwettbewerb (Japan). Er studierte „Alte Musik“ an der Musikhochschule in Osaka mit Hauptfach Laute , und an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt/M bei Yasunori Immamura.1998 schloß er mit dem Diplom ab.

Toshinori Ozaki konzertiert in ganz Europa, Japan und Taiwan  als  Solist und Continuospieler bei bedeutenden Festivals und an wichtigen Spielstätten.

Regelmäßige musikalische Zusammenarbeit verbindet ihn darüber hinaus mit namhaften Ensembles  wie  Camerata Köln, La Stagione Frankfurt. unter  Michael Schneider , Les Musiciens du Louvre.Grenoble (Marc Minkowski),  

L´arpa festante München, Kammerorchester Basel, Le Parlement de Musique (Martin Gester) , renommierten europäischen Opernhäuser (Zürich, Wien, Frankfurt, Ljubljana, Dortmund, Mainz, Darmstadt, Giessen, Kaiserslautern, Osnabrück, Wiesbaden, Wuppertal) und  seinen Ensembles Viaggio Musicale und Ensemble d4,  mit denen er Opern- und  Rundfunkproduktionen sowie CD-Einspielungen macht

20D231F2-3CFA-4FEB-BF33-CF6A930877D9.jpe